Dienstag, 18. Januar 2011

Für August


"Für August" ist eine kleine Schneiderei in Köln. Ich bin ganz hingerissen von den schönen Fotos und dem Stil der Kleidung. Man muss kein Freund der 40er sein oder komplett im Retro-Universum leben, um die Klarheit der Formen zu würdigen. 

Die Kreationen erinnern mich daran, dass auf dem langen Weg der Mode irgendetwas ganz Besonderes verloren gegangen ist. Götz Alsmann hat einmal gesagt, früher hätten die Leute sich  eleganter gekleidet. Ich fürchte, er hatte Recht.




Keine Kommentare:

Kommentar posten