Montag, 9. Mai 2011

Befreit

Während wir gestern den Muttertag feierten, jährte sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 66. Mal. Aus diesem Anlaß eine kleine akustische Erinnerung daran, wie schmissig die Amerikaner Ihre Propaganda zu verpacken wußten - oder, wie die Andrew Sister in diesem Stück so schön singen: "...to change that 'Heil!' to 'Give me some skin!"' Schon deshalb dürfen wir dankbar sein, besetzt worden zu sein. Und natürlich aus 1 Million anderen Gründen:



Die Russen feiern den Sieg über Deutschland übrigens erst heute, dieser Post kommt also nicht wirklich einen Tag zu spät.

Keine Kommentare:

Kommentar posten