Donnerstag, 13. Dezember 2012

Der Elend-Bär.

Ha! Er ist da - unser liebster Depri-Bär hat es tatsächlich bis nach Deutschland geschafft:



Eine kleine PR-Veranstaltung, natürlich, denn der Misery Bear möchte nun mit Hilfe des Rowohlt-Verlags seine ganz persönliche Interpretation von "Anleitung zum Unglücklichsein" auch dem deutschen Publikum nahebringen. Darauf ein Herrengedeck!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen