Mittwoch, 21. Dezember 2011

Alles, was man braucht

 
 (Für den Unkundigen: "Schabau" ist der rheinische Fachterminus für Schnaps.)

Der Imbiss mit dem surreal-pornographischen Werbegemälde heißt "Zur windigen Ecke" und ist so etwas wie die Eppendorfer Grillstation - nur mit Tischen im Freien und eben nicht in Hamburg. Die Kundschaft besteht aus dem Strandgut des Frikadellen-Paralleluniversums: Trucker, Paketfahrer, Hafenarbeiter. Im Sortiment: Alles mit Zusatzstoffen sowie Zigaretten und Alkohol. Politische Ansichten und Tratsch aus der Welt der Königshäuser und angeheirateten Adeligen gibt es übrigens gratis.

Ein guter Ort also.

Kommentare: